Ein Umzug steht bevor








Hallo meine Lieben,


ich habe lange mit mir gerungen, nach vielen Monaten des bloggens bei Blogger wird es nun Zeit für etwas Neues.



Ich habe wirklich lange hin und her überlegt, bevor ich mich heute endgültig dazu entschlossen habe zu Wordpress zu wechseln.



Eine riesen Umstellung. Aber wenn ich alleine an den Zeitaufwand denke, den ich bei Blogger für die Erstellung eines Drop-Down Menüs benötigt habe, und nun sehe wie einfach dies bei Wordpress ist, kann ich jetzt schon sagen: Hätte ich diesen Umzug nur schon früher durchgezogen.

Natürlich ist noch nicht alles perfekt,deswegen werde ich in den nächsten Tagen, während der Übergangszeit auch auf beiden Blogs posten. 


Ich hoffe das Ihr mich zu meinen neuen "alten" Blog begleitet und mir weiterhin treue Leser sein werdet.



Ich habe mich zwar noch nicht für ein endgültiges Layout entschieden, aber wer neugierig geworden ist darf gerne schon mal vorbei schauen.



Hier gehts zum neuen alten Blog : >>klick<<



Der Transfer der Blogbeiträge hat Gott sei Dank reibungslos geklappt, nur die Seiten muss ich jetzt noch mal neu erstellen und alle Links auf die neue Plattform umstellen.



Ich hoffe das ich nicht länger als 2 Wochen benötige , bis alles fertig ist.
Aber die Arbeit hört ja eigentlich nie auf, denn immer wieder findet man etwas zum verbessern.








Mein Besuch auf dem Street Food Festival


 follow me on : facebook|| instagram|| bloglovin







Am Pfingstwochenende fand in Köln auf dem Gelände eines ehemaligen Güterbahnhofs das Street-Food-Festival statt.


Nach dem ich mich auf der Internetseite des Festivals informiert hatte, mobilisierte ich Freund und Schwester und wir machten uns auf den Weg.


Die Idee dahinter ist ganz einfach. Das Fest selber wird als " Ein Fest ganz im Zeichen des internationalen kulinarischen Genusses" bezeichnet. Von Food-Trucks über Küchenchef bis hin zum Hobbykoch sollte dort alles vertreten sein. Wir erwarteten  eine bunte Mischung internationaler Gerichte ich einem außergewöhnlichen Atmosphäre.




Glaskinder


 follow me on : facebook|| instagram|| bloglovin





Billie will nicht umziehen, und doch kauft ihre Mutter ein Haus auf dem schwedischen Land, das Billie so gar nicht geheuer ist. Bald schon passieren merkwürdige Dinge und Billie erfährt, dass es in dem Haus immer wieder zu schrecklichen Unglücksfällen gekommen  ist. Gemeinsam mit Aladdin, dem Nachbarsjungen, und ihrer besten Freundin Simona macht sich Billie auf, das Rätsel zu lösen. Und als ihrer Mutter etwas zustößt, müssen die Freunde sich beeilen, denn es heißt, die Glaskinder gehen in dem Haus um und dulden keine neuen Bewohner…
 cbt Verlag)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Blog durchsuchen